Über die Praxis

Die Radiologischen Praxen in Aalen und Heidenheim haben bereits eine lange Tradition:

In Aalen wurde schon in den 50er Jahren von Dr. Aurig ein Röntgeninstitut gegründet, das in den 70er Jahren von Dr. Grund übernommen wurde.

Im Jahr 1982 stieß Dr. Hans-Jochen Rieger zu Dr. Grund und etablierte die Computertomographie als damals neues Diagnoseverfahren in Aalen.

Nach fast 10 Jahren "Grund/Rieger" kam Dr.  Peter Schmidberger als dritter Radiologe 1991 nach Aalen in die Gemeinschaftspraxis und stellte den ersten Kernspintomographen (MRT) im Landkreis auf, der seinen Platz in Räumen am Ostalbklinikum fand.

1999 wurde Dr. Grund von Dr. Thomas Heuchemer abgelöst, und im Jahr 2005 kam für Herrn Dr. Rieger Dr. Martin Kolb in die Gemeinschaftspraxis.

Zum 01.01.2006 konnte die Praxis Frau Dr. Fröhlich als Fachärztin für Nuklearmedizin gewinnen, so dass wir mit breitgefächerter Kompetenz und Erfahrung unseren Patienten ein vielfältiges Spektrum an modernen Untersuchungsverfahren anbieten können.


 

Im November 2008 bezog die Praxis neue Räumlichkeiten am Ostalbklinikum und erneuerte im Rahmen des Umzugs weite Teile der Diagnosegeräte, so dass heute modernste und strahlungsarme Geräte für annähernd sämtliche Untersuchungsverfahren in der Radiologie zur Verfügung stehen.

Zum 01.01.2012 zog sich Dr. Schmidberger aus der Gemeinschaftspraxis zurück, für ihn ist Dr. Harald Reeb nachgefolgt.

In Heidenheim  übernahm Dr. W. Gerlach bereits im Jahre 1981 die von H.K.A. Wannemacher in den 60er Jahren gegründete, in der Bergstraße befindliche, radiologische Praxis.

Diese wurde von ihm in der Folgezeit um die Nuklearmedizin und Computertomographie erweitert.

Ab 1995 wurde in Kooperation mit dem Kreiskrankenhaus Heidenheim in Form einer Gemeinschaftspraxis ein Kernspintomograph betrieben.

Seit dem 1.4.2012 sind beide Praxen fusioniert zur Radiologie Aalen-Heidenheim (überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft für Radiologie und Nuklearmedizin)

Praxisteam Computertomographie
Radiologie Aalen-Heidenheim | Aalen | Heidenheim | Impressum | Datenschutz